Triole

Josef Greppmair

Eine Triole ist eine Gruppe von drei Noten, die insgesamt aber nur die Dauer von zwei Noten dieses Wertes hat. Bei der Triole gibt es also eine Teilung von zwei Zählzeiten in drei Teile. In der Notation werden Triolen durch einen Bogen oder eine Klammer über der Notengruppe mit einer kleinen “3” gekennzeichnet.
Beispiele für Triolen sind:
Achteltriole: Sie besteht aus drei Achtelnoten, die insgesamt die Dauer einer Viertelnote einnehmen
Vierteltriole: Sie besteht aus drei Viertelnoten, die insgesamt die Dauer einer halben Note einnehmen